Indische Linsensuppe


in einer großen Pfanne dünsten:

Sonnenblumen-Öl
Lauchzwiebel
Schalotten
Suppengrün (Lauch, Karotten, Sellerie und Petersilie)
frischer Knoblauch
frischer Ingwer

danach zugeben – Gemüse nach Belieben in Streifen oder Würfel geschnitten:
Karotten
Spitzpaprika (gelb undrot)
grüne Bohnen
braune Champignons

anschließend Gewürze hinzufügen (Würze je nach Belieben):
frischer Koriander
Garam Masala
rote Currypaste
Fenchelsamen
Cayennepfeffer
Paprikagewürz
Salz
Pfeffer
Agavendicksaft
frischer Limettensaft

nach 2-3 Minuten dazugeben:

250 g Linsen (vorherwaschen)
1 große Dose Kokosmilch
500g Wasser

Notiz: Die Suppe sollte nicht zu flüssig geraten.

Zu Beginn vielleicht etwas weniger Flüssigkeit hinzufügen.

Anschließend ca. 25 Minuten zugedeckt köcheln lassen

Zum Schluss hinzufügen – 3 Minuten mitköcheln lassen:

Kirschtomaten
frische Basilikumblätter (oder auch Thai-Basilikum)

Bei Bedarf nachwürzen.
nach Belieben:Tofuwurst dazugeben
dazu passt ein Glas Rieslingoder Pinot Grigio

Notiz: Verwendet immer frische Bioprodukte oder Biogewürze – wenn möglich.
Mengenangaben bei Gemüse & Gewürz: Je nach Belieben und Hunger. :-)

Gefüllte Spitzpaprika

feine Sojaschnetzel 10 Minuten einweichen (würzen mit Gemüsebrühe, Cayennepfeffer)

Couscous zubereiten laut Packungsanweisung (würzen mit einem Schuss Öl, Gemüsebrühe, Cayennepfeffer)

anschließend andünsten:
Sonnenblumenöl
Schalotten
Frühlingszwiebel
danach Sojaschnetzel scharf anbraten

hinzufügen:
Erbsen
braune Champignons
getrocknete Tomaten
frischer Blattspinat
Ajvar (scharf)
Paprikapulver
frischer Knoblauch
glatte Petersilie

kräftig würzen:
Cayennepfeffer
Peffer
Salz
frischer Thymian
Agavendicksaft
Kümmel

ablöschen mit:
ca. 100 ml Gemüsebrühe
Weißwein
Hafer Cuisine

anschließend:

4-6 bunte Spitzpaprika mittig einschneiden (vorherDeckel entfernen, entkernen)
Mischung großzügig in die Paprika füllen
Paprika mit veganen Chili-Käsescheiben belegen
Paprika in eine Backform legen
ca. 100 ml Gemüsebrühe hinzufügen

Die Backform mit Paprika bei 200°C Umluft für ca. 20 Minuten in den Backofen geben
Danach genießen. :-)

Notiz: Verwendet immer frische Bioprodukte oder Biogewürze – wenn möglich.
Mengenangaben bei Gemüse & Gewürz: Je nach Belieben und Hunger. :-)