V-Cake in Dresden


Hier noch ein kleiner Extra-Tipp: Auf meinem Streifzug durch Dresden entdeckte ich das vegane Café „v-cake“ in der Dresdener Neustadt.

Hier werden köstliche Frühstückssandwiches, herzhafte Mittagsgerichte Kuchen und Desserts sowie Limonaden und verschiedenste Teevarianten offeriert. Überwiegend in Bio-Qualität und mit Liebe handgemacht. Die Verpackungen To Go sind öko und recyclebar.

Ich habe an einem verregneten Sonntagmorgen das wunderbare Brunch mit selbstgemachten Aufstrichen und Marmeladen, veganen Käse und Tofu-Belägen, frischem Obstsalat und einer köstlichen Brotauswahl genossen. Besonders beeindruckte mich das liebevoll ausgesuchte Interieur sowie die Geschirrauswahl, die mich fühlen ließen, als säße ich in einem kleinen, gemütlichen Café – irgendwo in England vielleicht.

Preislich liegt das Buffet bei 9,70€ pro Person.

Im Café „v-cake“ konnte ich ganz wunderbar entspannen und die Seele baumeln lassen.

Rothenburger Straße 14
01099 Dresden

www.facebook.com/cafe.vcake

veggie & wine in London unterwegs

Ich war in London unterwegs und schlemmte mich durch einige Veggie-Restaurants der englischen Metropole. Über meine Eindrücke berichte ich in der wunderbaren Food-Zeitung EssPress (August 2014).

esspress08_14